Über Harz for Future

„Harz for Future“ ist ein regionaler Ableger der weltweiten „Fridays for Future“ Bewegung.

In und um Wernigerode setzen wir uns für eine bessere und effektivere Umweltpolitik ein. Informationen zu Fridays for Future in Deutschland und unsere Ziele findest Du auf der Fridays for Future Seite.

Entstanden ist unsere Ortsgruppe im Februar 2019 auf Initiative von Gesa Gärtner, die die erste Demonstration in Wernigerode mit über 250 Schüler*innen von den drei Stadtgymnasien organisierte.
Dieser Erfolg motvierte uns zu weiteren Aktionen wie Demonstrationen, gemeinsamem Müllsammeln, Podiumsdiskussionen und anderem.
Ab dem Sommer 2019 wurden unsere Aktionen vor allem von Luca Siede und Lorenz Crome organisiert, die mit ihrem Engagement Harz for Future zu einem Namen in der Stadt und deren Politik machten.

Bei unseren Veranstaltungen und Demonstrationen setzten wir auf Dialog und sind stets offen für Diskussionen und einen regen Meinungsaustausch.

Wir sind Teil des Zivilbündnisses Bündnis Bunter Harz und pflegen engen Kontakt mit der örtlichen Parents for Future Gruppe.

So wollen wir auch weiterhin auf das Thema Klimawandel und den Schutz unserer Umwelt aufmerksam machen.

 

Dabei setzen wir auch auf Deine Unterstützung!

„Ich habe gelernt, dass man nie zu klein dafür ist, einen Unterschied zu machen“
- Greta Thunberg -

Unsere Partner

Wir sind ein Teil der Berwegung Fridays for Future Deutschland